Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Frauen und Männer im Logistik-Job: gleiche Wünsche

Die Wünsche von Frauen und Männern im Berufsleben überschneiden sich häufig. (Foto-Quelle: Fotolia)

Berufstätigkeit bedeutet finanzielle Flexibilität und die Verrichtung einer sinnvollen Tätigkeit. Darin sind sich Männer und Frauen einig – egal, ob sie einen Job in der Logistik haben oder nicht. Beide Geschlechtergruppen stimmten mit rund 90 % der ersten und mit rund 80 % der zweiten These zu. Für knapp die Hälfte aller befragten Frauen und 53 % der Männer ist „Karriere machen“, wichtig oder sehr wichtig.

Das geht aus der Studie „Mein Leben, mein Job & ich“ des Meinungsforschungsinstituts Ipsos für die Zeitschrift „Brigitte“ hervor. Mehr als 2000 Frauen und Männer zwischen 18 und 69 Jahren beantworteten jeweils 151 Fragen.

Das Bedürfnis, Kinder zu haben bzw. zu bekommen, haben 68 % der Frauen und 60 % der Männer. Beide Geschlechter halten allerdings die finanzielle Unterstützung für Familien, flexible Arbeitszeitregelungen und die Betreuungsmöglichkeiten noch für verbesserungswürdig.

Bei BirdieMatch, dem Job-Matching-Portal für Logistik, Spedition, Transport und KEP, können Bewerber ihre Wünsche bezüglich Faktoren wie Arbeitszeitregelungen oder dem Kindergarten in der Nähe des potenziellen neuen Arbeitgebers in ihr Profil eintragen. Ebenso können Unternehmen diese Möglichkeiten auf dem Online-Portal für Logistik-Jobs herausstellen. Dann passen auch diese Kriterien im Matching genau zueinander.