Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

So klappt´s nie mit dem neuen Logistik-Job!

Auf dem Weg zum neuen Job lassen sich Fehler einfach vermeiden. (Foto-Quelle: Fotolia)

Wie Sie fünf typische Fehler, die häufig bei der Suche nach einem neuen Job in der Logistik auftreten, vermeiden können.

Manchmal ist es wie verhext: Mühe gegeben mit der Bewerbung – und trotzdem kommt kein Jobangebot. Und manchmal kommt noch nicht mal eine passende Ausschreibung. Was tun?

Fünf Tipps für eine erfolgreiche Jobsuche:

  1. Wer einen neuen Logistik-Job will, muss auch aktiv werden – sei es durch Aktivierung des Netzwerks, Gang zum Arbeitsamt, Check offener Stellen oder Anmeldung/ Aktualisierung bei BirdieMatch, dem Job-Matching-Portal für Jobs in Speditionen, Transportunternehmen, Logistik und bei KEP-Dienstleistern.
  2. Wer einen neuen Job will, muss aus seiner Komfortzone klettern. Das fängt damit an, das eigene Profil auf allen Social-Media-Plattformen wie auch bei BirdieMatch stets vollständig und aktuell zu halten und endet damit zu überlegen, ob auch ein Wohnortwechsel in Frage kommt.
  3. Wer einen neuen Logistik-Job will, darf sich seiner Sache weder zu sicher sein noch darf er zu bescheiden auftreten. Hinterfragen Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten. Passt das wirklich zur ausgeschriebenen Stelle? Wo müssten Sie nachlegen, womit können Sie punkten? Seien Sie sich Schwierigkeiten wie Lücken im Lebenslauf bewusst, aber halten Sie sich nicht daran fest. Wo sind Ihre Stärken, mit denen Sie für sich werben können? Seien Sie mutig, aber bedenken Sie immer, dass eine Absage möglich ist. Bereiten Sie Ihre Bewerbung und das Vorstellungsgespräch akribisch vor, aber seien Sie nie zu siegessicher.
  4. Wer einen neuen Logistik-Job will, kommt mit dem Gießkannenprinzip nicht weiter als mit einigen, wirklich passenden Bewerbungen. Qualität geht vor Quantität. Auch, weil jedes Anschreiben und jeder Lebenslauf an die jeweils ausgeschriebene Stelle angepasst werden müssen. Bei welcher Ausschreibung sagt auch Ihr Bauchgefühl „ja“?

Wer einen neuen Job will, darf nicht verzweifeln und muss aktiv am Ball bleiben. Es liegt nicht immer an Ihnen, wenn es mit dem neuen Traumjob in der Logistik nicht auf Anhieb klappt.