Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Schlagwort des Jahres im Logistik-Job steht fest

Stichwort Fahrermangel: Gibt es noch Fahrer für diese LKW-Flotte? (Foto-Quelle: Fotolia)

Die Entscheidung ist gefallen: Die Leser der „Verkehrsrundschau“ haben den Begriff „Fahrermangel“ mit klarem Vorsprung zum Logistik-Wort des Jahres 2017 gewählt.

Im vergangenen Dezember hatte die „Verkehrsrundschau“ ihre Leser aufgerufen, Vorschläge für das Logistik-Wort zu machen, welches die Gespräche in ihren Logistik-Jobs 2017 am stärksten geprägt hat. Rund 100 Vorschläge gingen ein. Dann durften auch Sie über die 15 meistgenannten Begriffe abstimmen.

Nun ist klar: „Fahrermangel" ist das Logistik-Wort des Jahres 2017.

28,48 Prozent der Wähler haben sich für diesen Begriff entschieden. Den zweiten Platz mit 13,29 Prozent der Stimmen belegt der Begriff „Digitalisierung”. Das Wort „Paketinfarkt” landete mit 6,96 Prozent der Stimmen auf Platz drei. Trifft die Auswahl Ihre Erfahrungen im Logistik-Job?