Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Positiv für Logistik-Jobs: Frachtaufkommen an deutschen Flughäfen steigt

Anstieg im Frachtaufkommen 2018 kurbelt die deutsche Wirtschaft an. (Foto-Quelle: Fotolia)

Trotz Konsolidierung bei den Fluggesellschaften: Der Flughafenverband ADV stellt gute Ergebnisse für deutsche Flughäfen in diesem Jahr in Aussicht.

Das Luftfrachtaufkommen wird 2018 voraussichtlich um 5,1 Prozent gegenüber den Werten des Vorjahrs wachsen. Das geht aus der Ende Dezember 2017 veröffentlichten Prognose des Flughafenverbands ADV hervor. In 2017 hat das Cargo-Aufkommen deutscher Flughäfen nach vorläufigen Zahlen die 5-Mio.-t-Grenze geknackt und damit einen Rekordwert erreicht. Dieser liegt etwa 8 Prozent über dem Ergebnis von 2016.

Die guten Aussichten des Luftfrachtverkehrs beruhen auf der positiven Entwicklung der Weltwirtschaft. Auch die von führenden Wirtschaftsinstituten nach oben korrigierten Konjunkturprognosen für 2018 tragen zu der optimistischen ADV-Einschätzung bei. Das hohe für 2018 vorhergesagte Exportaufkommen mit einem Plus von 3,5 Prozent der deutschen Unternehmen und die deutlich wachsenden Importe auf dem Luftweg um plus 4,2 Prozent sind nach ADV-Angaben wesentliche Treiber für die Luftfracht.

Auch der Passagierverkehr mit Starts oder Landungen an deutschen Flughäfen soll weiter steigen, getrieben von einer hohen europäischen und interkontinentalen Nachfrage. Allerdings werde die Zahl der Flugbewegungen in etwa gleich bleiben, die Auslastung der Maschinen jedoch verbessert.

Mehr Informationen: https://www.presseportal.de/pm/44169/3824835