Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Acht Gründe, warum ein Wechsel des Logistik-Jobs vor allem eine Chance ist

Ein Job-Wechsel durch Entlassung birgt Chancen auf einen Traumjob (Foto-Quelle: Fotolia)

Sie sind gezwungen, sich einen neuen Logistik-Job zu suchen? Oder Sie würden ja gern, aber …? Lassen Sie für einen Augenblick Ihren Frust und Ihre Ängste zurücktreten und überlegen Sie sich die positiven Aspekte, die ein Jobwechsel mit sich bringt.

Eine Entlassung ist zunächst meist eine Katastrophe. Abgesehen vom Stigma der Arbeitslosigkeit: Von was sollen nun die Haushaltskosten gedeckt werden? Und auch mit einem Wechsel in einen anderen Logistik-Job tun sich viele Menschen schwer. Was, wenn es die falsche Entscheidung ist, den aktuellen Arbeitgeber zu verlassen? Wenn der vermeintlich tolle neue Logistik-Job doch nicht so toll ist? Oder man beim neuen Arbeitgeber der erste in der Schlange derjenigen ist, die am leichtesten wieder gekündigt werden können? Machen Sie sich bewusst: Kein Job ist wirklich sicher. Und sich aus Angst für die vermeintliche Sicherheit zu entscheiden und Chancen verstreichen zu lassen, ist selten die richtige Lösung.

Positiv denken!

Stellen Sie sich die Chancen vor, die ein neuer Job in der Logistik bietet. Überwinden Sie Ihre Ängste und Ihren Frust. Hier finden Sie acht Argumente, warum ein Wechsel Ihnen gut tun kann:

  • Sie entwickeln sich beruflich und persönlich weiter.
  • Betriebsblindheit weicht neuen Sichtweisen und Perspektiven.
  • Sie bleiben up-to-date und erschließen sich neues Know-how in Ihrem Fachbereich.
  • Sie werden vor neue Herausforderungen gestellt und können dadurch sowohl Ihre Hard- als auch wichtige Soft Skills trainieren.
  • Statt zu spezialisiert oder gar festgefahren zu sein, schulen Sie Ihre Auffassungsgabe, Lernbereitschaft sowie die Offenheit für neue Sichtweisen und Problemlösungsansätze.
  • Ihr Lebenslauf wird durch Wechsel des Logistik-Jobs aufgewertet, solange sie einen roten Faden erkennen lassen und zumindest die Probezeit überdauern.
  • Sie knüpfen neue Kontakte und bauen Ihr berufliches Netzwerk aus, ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Karriere.


Diese acht Argumente für eine positive Einstellung zu einem Wechsel im Logistik-Job haben wir unter https://arbeits-abc.de/jobzyklus/ gefunden. Den Ausführungen von Mirijam Franke zu einem stetigen Jobzyklus von sieben Jahren können wir als Team von BirdieMatch, dem Job-Matching-Portal für Spedition, Logistik, Transport und KEP, uns nicht vollständig anschließen. Aber ihre Liste wollten wir Ihnen nicht vorenthalten. Denken Sie daran: Je eher Sie eine positive Einstellung zum Wechsel im Logistik-Job gewinnen, desto eher sind Sie Ihrer Konkurrenz um Ihren Traumjob in der Logistik einen Schritt voraus.