Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Die sicherste Airline und leichter Reisen im Logistik-Job

Verspätungen und Wartezeiten - welcher Fluggast kennt das nicht? (Foto-Quelle: Fotolia)

Die Gefahr, vom Himmel zu fallen, ist relativ gering. Dienstreisepläne im Logistik-Job durcheinander zu bringen, gelingt leichter.

Flugzeiten, Verspätungen, Wegbeschreibungen, Wetter: Wer regelmäßig auf Geschäftsreise ist, kann schon mal durcheinander kommen. Wer seine Bestätigungs-E-Mails mit den jeweiligen Buchungsdetails künftig an die App „TripIt“ schickt, erhält für jede Reise einen Plan, auf den von unterwegs zugegriffen werden kann. Vielleicht sind auch die anderen Tipps von „Business Punk“ eine Hilfe im Logistik-Job?

Zu finden unter http://www.business-punk.com/2017/12/business-apps-2018/?xing_share=news

Emirates führt

Das Hamburger Unternehmen Jet Airliner Crash Data Evaluation Centre hat untersucht, welche Fluggesellschaft im vergangenen Jahr die sicherste war. Die Studie stellt die Verkehrsleistung der Airlines der Anzahl der gemeldeten Zwischenfälle gegenüber. Eins vorweg: Keine der 100 größten Airlines war 2017 an tödlichen Unfällen beteiligt.

Die Statistik führt Emirates an, gefolgt von Norwegian Air, Virgin Atlantics, KLM und Easyjet. Auf Platz 6 bis 10 liegen Finnair, Etihad, Spirit, Jetstar und Air Arabia. Eurowings landete auf Platz 16, Lufthansa auf Platz 22 und Condor auf Rang 53. Weitere Infos zur Sicherheit von Fluggesellschaften: www.jacdec.de