Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Damit Sie in Ruhe gelassen werden – Tipps, um im Logistik-Job möglichst unsympathisch zu erscheinen

Stetige Nörgelei macht unsympathisch und führt zu Frust. (Foto-Quelle: Fotolia)

Zuneigung und Mitgefühl können lästig sein. Vielleicht sind Sie ein Naturtalent und brauchen keine Ideen, wie Sie garantiert von Kollegen und anderen Menschen unbehelligt durch den Tag kommen. Sollte dies nicht der Fall sein und Ihnen hin und wieder noch Sympathie entgegenstrahlen, haben wir hier ein paar Regeln, wie Sie dies künftig unterbinden können.

  • Agieren Sie grundsätzlich so, dass Ihr Gegenüber Ihr Handeln, Ihre Worte oder Ihre Reaktion nicht nachvollziehen kann. Seien Sie unberechenbar.
  • Tun Sie alles, um das Ihnen entgegengebrachte Vertrauen zu enttäuschen: Lügen Sie, betrügen Sie, manipulieren Sie und seien Sie indiskret.
  • Ziehen Sie Ihre Kollegen im Logistik-Job erst durch Charisma, Toleranz und Kritikfähigkeit auf Ihre Seite, um Sie dann bitter enttäuschen zu können.
  • Jeder, der sich von Ihnen um den Finger wickeln lässt, hat es verdient, für seine Naivität bestraft zu werden. Machen Sie beispielsweise Witze auf seine Kosten.
  • Hören Sie gut zu, um die Schwachstellen Ihrer Kollegen zu erkennen und für sich ausnutzen zu können.
  • Stellen Sie Ihre Körpersprache um: verschränkte Arme, kein Augenkontakt, verträumtes Aus-dem-Fenster-blicken im Gespräch, lächeln Sie höchstens bei Streitgesprächen.
  • Stellen Sie alle Aussagen Ihrer Kollegen im Logistik-Job in Frage.
  • Täuschen Sie Leidenschaft für Ihren Job in der Logistik vor – und lassen Sie dann Ihre Kollegen hängen.
  • Zeigen Sie emotionale Kälte.
  • Gewöhnen Sie sich Zuverlässigkeit ab und Launen an.
  • Werden Sie zum Besserwisser und leben Sie Ihren Jähzorn aus.
  • Stetige Nörgelei führt ebenfalls zum Erfolg.
  • Seien Sie aufdringlich.
  • Werden Sie zudringlich.
  • Vergessen Sie Namen oder verwechseln Sie diese absichtlich.
  • Als Narzisst sind Sie im Vorteil.
  • Psychopathische Züge zahlen sich aus.

So sollte es mit der Antipathie Ihrer Kollegen im Logistik-Job Ihnen gegenüber endlich klappen. Lassen Sie in Ihren Bemühungen nicht nach, denn Antipathie ist nie endgültig. Der Mensch will an das Gute glauben. Sollten Sie sich also selbst nicht mehr ertragen können, gewöhnen Sie sich alle geschilderten Eigenschaften einfach wieder ab.

Allerdings sollten Sie vielleicht für einen Neuanfang auch einen neuen Job in der Logistik anstreben. Die Wandlung von Antipathie in Sympathie geht langsamer vonstatten als umgekehrt.

Und wenn Sie das eben nicht ganz so ernst genommen haben, dann können Sie einen richtig gut passenden Job bei BirdieMatch finden, der hoffentlich nur sympathische Kollegen mit sich bringt.